Naja, vielleicht nicht alle, und vielleicht nicht ganz, aber das hält mich nicht davon ab, fröhlich mitzusingen jodeln-gröhlen:

Nun mag sich ja der eine oder die andere wundern, hab ich doch bislang jeden Gedanken an eine Venedig-Reise immer verweigert (“In diesem Leben? Nicht mit mir!”), aber es gibt so Dinge, mit denen kann man mich überall hin locken. Flugzeuge zum Beispiel. Also in Venedig Urlaub machen, würd ich ja wirklich nie, aber das da hat mich gleich überzeugt.

Die Wettervorhersage ist hervorragend, der Koffer ist gepackt. Wenn dieses 3likeHome tatsächlich so tut, wie es soll, bin ich auch durchgehend voll handlungsfähig. Aber gleich neben unserem Quartier liegt ein Internetcafe. (So oder so hat sich einiges getan, seit ich 1999 meine erste Email über Psion/Nokia/Infrarot/TelefonModemRoaming versendet habe.)

Und bis morgen früh werd ich mich jetzt verzweifelt schlaflos im Bett wälzen und mich fragen, was ich vergessen habe einzupacken – denn dass ein Gepäckstück butterweich, ohne Flüche und ohne drauf-Herumhüpfen zugegangen ist, das hab ich bisher wirklich noch nie geschafft.