Er hatte sich von den Abrissarbeiten ablenken lassen und wollte nun die verlorene Zeit aufholen, welch unsinnige Worte, welch absurder Ausdruck, mit dem wir die harte Realität, dass verlorene zeit niemals wiedergewonnen werden kann,leugnen wollen, als glaubten wir stattdessen, dass die für immer verloren geglaubte Zeit doch noch beschlossen hätte, irgendwo stehen zu bleiben, und mit der Geduld derer, die über sämtliche Zeit der Welt verfügen, darauf wartete, dass wir den Verlust bemerkten.

Jose Saramago, Das Zentrum