Close

Keineswegs hitzefrei (Journal #77)

In meinem Kopf spielt „Don’t cry for me Argentina“, und dafür gibt es nun wirklich gar keinen Grund. Während harmlose Blogger darüber grübeln, ob sie auch wirklich alle Datenschutz-Anforderungen erfüllt haben, schlampt Facebook munter weiter. Während ich nach einem Gegen-Ohrwurm suche, stelle ich fest, dass mir die Youtube-2-Click-Lösung ältere Videos zerschossen hat, also alle die, die noch als iFrame eingebunden waren. Darum kann ich mich jetzt wirklich nicht kümmern, die Arbeit ruft nicht, sie schreit schon. Die Gelsenstiche aus dem Wald verblassen, die samstäglichen Schlepp-Muskeln katern auch nicht mehr. Ich sitze im verdunkelten Elfenbeintürmchen und bin froh, dass ich nicht in die Stadt muss. Präsidentenbesuche sollte man großräumig meiden. Immer.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *