Klagenfurter Wettlesen 2005 / 2.Tag / NM

Anne Weber Auszug Ein Großraumbüro mit Zahplastiken, ein Achternbusch-Zitat, Kapitalismuskritik. Erinnert mich an etwas, mir fällt aber nicht ein, woran. Bisschen Existenzphilosophie in einem Schoko-Osterhasen. Hier haben wir den lauthals vermissten Humor. Schwacher Versuch. [Der Text ist aber deutlich besser als ich ihn gerade finden mag.]

Anna Kim Das Archiv – Sehr sehr schön. Im Gegensatz zu Herrn Detering finde ich, die Figuren gehören zu den am wenigsten papierenen bislang. Zauberhaft. [Vielleicht ein bisschen zu zauberhaft. Hier könnte man die Amelie ins Spiel bringen, deren Erwähnung gestern eher deplaziert war.] [Das von der Jury vielbeschworene Ballett konnte ich nicht heraushören, außer vielleicht im Namen “Anuschka”] [Wow. Jury: (es geht um Etüden) (…im günstigsten Fall) dann ist die Struktur des Stücks mit ihrem Gegenteil identisch. Jetzt auch noch das Glasperlenspiel.]

Klaus Böldl: Passau – ein Versuch (Auszüge) – Da kann man sich eigentlich jeden Kommentar sparen. Der Text geht überhaupt nicht, als Idyllenpose nicht konsequent genug, als Liebeserklärung viel zu vorgestrig. Ich mag nicht mehr.