Lebenszeichen

Dass der Sommer alle guten Vorsätze zunichte macht, habe ich ja schon erwähnt. Aber ganz möchte ich die Gewohnheit des Tagebloggings dann doch nicht einschlafen lassen. Oder nein, das war gelegen. Traditionen und Gewohnheiten sind mir ziemlich egal im Moment, Aber Anfang der Woche bin ich über ein Tablet gestolpert, ein Note 10.1 der allerersten Generation, stinklangsam, es brauchte auch deutlich etwas technische Zuwendung, bevor alles wieder halbwegs so lief, wie es sollte. Aber jetzt, was soll ich sagen? Beste Mini-Investition des Sommers. Ehrlich, mit dem Stylus könnte ich auch stundenlang von nix erzählen ohne dass mir fad wird. Und falls nur doch einmal fad wird, mach ich einfach bei den Fotos weiter.