Jetzt wollen mir diese Mist-Spammer sogar schon Socken verkaufen.

Bevor ich hier noch verdächtigt werde, etwas gegen sockenstrickende BloggerInnen oder bloggende SockenstrickerInnen zu haben (hab ich ganz und gar nicht!), möchte ich betonen, dass es sich bei den Spam-Socken um “Business-Socken” (was immer das nun wieder sein soll) aus industrieller Massenfertigung handelt. (Zebu hat das Angebot auch bekommen.)