Licht

Kaffee ist ausgegangen. Als endlich wieder einer da ist, wird in allen Zimmern meiner alten Schule um die Wette Kaffee gekocht. Ich soll meiner Tante eine Tasse bringen, finde sie aber nicht und setze mich […]

Bus

Im morgenüberfüllten Bus der Verkehrsbetriebe eine Gruppe italienischer Jugendlicher, die mit ihren Gepäckstücken jeweils gleich zwei Sitze belegen. Schön sind die Mädels, cool die Jungs. Böse Blicke der Umstehenden, aber keiner sagt was. Was auch, […]

Frühling lässt sein blaues Band…

Jaaa, die Sonne ist aus dem Winterschlaf erwacht, und warm war es heute… Kurzärmelwarm! Als wäre das noch nicht Glück genug, war da auch noch ein Flieger, nein: Der Flieger! Sprünge bis zum Abwinken, für […]

#26

Stockerau – Skyvan – Solo Aber einer geht sich heute noch aus! Beim Exit neigt sich die Sonne dem Horizont zu, und auf der gegenüberliegenden Horizontseite eine orangerote Wolkenbank. So schön. Beim Blick nach unten: […]

#25

Stockerau – Skyvan – Solo Zu langsam beim Packen, zu spät am Manifest, dauert es eine Weile, bis ich zu meinem zweiten Sprung an diesem Tag komme. Zehnerl, mit einem Tandempassagier im Flieger, meint, ich […]

#24

Stockerau – Skyvan – Solo Die morgendliche Nebelsuppe läßt nichts Gutes hoffen, lichtet sich aber gegen Mittag. Warm wirds. Und ein strahlendblauer Himmel allüberall. Das bringt volle Maschinen und viele Tandempassagiere. Man muss sich für […]

#23

Stockerau – Skyvan – Solo Und gleich nochmal, es war so schön! Es ist die letzte Load des Tages, und die Hälfte davon springt auf eine Außenlandung, zum Heurigen. Auf dem Rückflug Richtung Flughafen ist […]

#22

Stockerau – Skyvan – Solo Der Pink-Family-Boogie in Stockerau begrüßt uns nicht gerade mit Kaiserwetter. Kein Wetter für Schüler, den ganzen Tag. Die meisten geben irgendwann auf und fahren. Ich kann warten, ich habe ja […]

Be-Merkens-Wert

Flugplatztag, der für blutige Anfänger kein Aufsteigen zuläßt, obwohl es ständig so aussieht, als würden sich die Wolken lichten. Jungs, die sich spaßeshalber aus 150m (einhundertfünfzig! Metern!) in die ziemlich flache Tiefe werfen. Ja, das […]

Jetzt und nicht jetzt

Ausgezeichnetes Abendessen im Beirut. (Dank an Weasle für den Tipp!) – Nachher nicht im Jazzalnd und nicht im Roten Engel, stattdessen ein schnödes Bier im Casblanca, wo ein Typ mit relativ guter Stimme aber mäßigen […]

What else is new?

Kalt ist es draußen, und ich bin müde und weiß nicht warum. Ein Frühling der keiner werden will. Meine Ersatz-Kontaktlinse kommt viel später als geplant, und ich muss noch tagelang mit Brille herumlaufen. Mein Notebook […]

Wüstenlächeln

bilder & worte & klänge flüssig, nicht überflüssig frei da wächst etwas wasserlos uferlos stark nachtblume mondkind wüstenjungfrau schön

Nie mehr

Nie mehr wieder sagt jemand und alle lächeln wissend jeder kennt dieses ‘nie mehr wieder’ allen ernstes und in aller hoffnugslosigkeit ausgesprochen: nie mehr wieder! jemand weiss alles und alle nicken und lächeln wissend vom […]

Impression aus der Wiener Schnellbahn

Auf dem Bahnhof setzt sich ein Typ mit langen Haaren, ansonsten unauffällig, auf eine Bank und beginnt, Mundharmonika zu spielen. Er beginnt mit “Oh when the saints…”, danach fließender Übergang zu “Blowing in the Wind”. […]

Auto. Bahn?

Räder rollen, leise, antriebslos. Hinterher ein Sattelschlepper voller unerfüllter Erwartungen. Worte gehen schwimmen und Nebel steigt auf. Jemand raucht zuviel. Etwas schmeckt salzig. Etwas schmeckt bitter. Brückenbauer arbeiten mit Gänsefedern. Rauschender Applaus auf den billigen […]