Frieden, bebiert:

Silbergrün flirren die Blätter Frühling Goldgelb bollwerkt ein Feuer gegen den Abendwind Dröhnend düstere Metal-Bässe gegen die Idylle Letzte Reste von Realität werden ins Abseits gegeigt Hennarote Haare fügen sich nahtlos in zartes Grün Smalltalk […]

zarthautmensch

wenn ich dich zufällig anschau aus meiner ganz persönlichen wolke heraus krault mich vom bauch her eine sanfte tierhand und ganz schön stark muss ich sein um meine finger davon abzuhalten sich zärtlich suchend an […]

Hellas

Meine besten Gedichte und eine leider eher mittelmäßige Kurzgeschichte aus den 80er-Jahren. Mit Illustrationen von Werner Mohr. Ich dachte schon zwei Mal, das Ding wäre ausverkauft, aber jedesmal wieder taucht noch irgendwo eine 20er-Packung auf. […]

Hellas

Zauberwort Hellas geflüstert nur: Erhitzte Luft fließt träge um blendend weiße Mauern Geheimnisvoll gluckernd schlagen Wellen an Klippen und Strände Zikadengesang ein Eselsschrei es ist Mittag Das Klappern der Würfel am Kaffeehaustisch Menschen lachen in […]

Abend, schon wieder? – (1990/1991)

Nervöse Finger streicheln Katze, während Auge, nimmermüde, im Alltagsblätterwald das Hirn gebildet zu erhalten sich bemüht. Am Bildschirm ein paar Meter weiter wird das alltägliche Kriegsmenü serviert. Ich schau nicht hin. Mit halbem Ohr nur […]

Rumänien – 6 Monate danach

[Ein Artikel für die längst verstorbene Basisinfo, wenn ich mich recht erinnere, möglicherweise aber auch für irgendeine Musikzeitschrift.] Was denkst du, wenn Du das Wort “Rumänien” hörst? Wahrscheinlich an die Bilder der Revolution im Dezember, […]