Geborgen in ungestillter Sehnsucht erwachst du.

Morgenfrische wie an einem Sommertag, der Wärme verspricht bevor du sie spürst Ein schwarzer Handschuh auf der Straße, zwischen zwei parkenden Autos – der Zeigefinger abgeknickt, der Daumen ausgestreckt Die Bäume kriegen grüne Spitzen, blau […]

Weiterlesen

CD Raum / Zeit

Ein Crossover aus Rock, Drum’nBass und Literatur. Es war im November 1997, als sich ein ungleiches Trio zusammenfand, um viele ungleiche Ideen zu interessantem Sound zusammenzufügen. Nach dreitägiger Session, die die Teilnehmer in völliger Erschöpfung […]

Weiterlesen

Mythos?

Die Liebenden von Teruel: 2 Marmorfiguren auf Särgen. Auf ewig Hand in Hand. D: Ich musste mich endlich von diesem Mythos befreien. Mythos: Nicht das Gefühl ist der Mythos, sondern der Wunsch, es behalten zu […]

glasklar

Die Welt ist glasklar & scharf & ich will dass das so bleibt. Daher nicht auf ein Bier mit M., nicht zu C. – Lieber allein zu Haus. In meinem Kopf. So viel zu tun […]

Hör dir den Bass an! Der lauft mit dem Schlagzeug dahin und greift gleichzeitig dem Keyboard unter den Rock!
[Dorian]

Gedanke um 2:30

Manchmal kommen auch Taxis zu früh: gern hätte ich einen müden Kopf an eine warme Schulter gelegt

Ich habe mich durch deine Augen gesehen & plötzlich war ich schön.

…und heimwärts

Zartruhig eingeschlafen, nur um erschrocken aufzuwachen. Blick auf die Uhr erleichtert; es ist erst 3 – noch knapp 3 Stunden Schlaf vor mir. Als der Wecker dann läutet erstaunlich ausgeruht. Schnell und beinah anstrengungslos den […]

Der letzte Tag – der schönste Satz

Geschenkter Tag. Ein paar Schritte nach oben für ein sauberes Foto, dann runter ins Dorf und geschaut, was ich mit meinen restlichen Peseten noch anfangen kann. Kaktussamen und Drachenbaumsaat gekauft und noch Verpflegung für den […]

Ungerichtet, aber zufrieden

Als wäre meine weinselige Übernachtigkeit noch nicht schlimm genug, macht der wahnsinnige Deutsche doch glatt um 5:30 lauthals Frühstück. Ich wünschte, ich wäre wach genug, ihn umzubringen. Stattdessen erklärt ihm zum Glück seine spanische Frau, […]

Weiterlesen

Erholung tut not

Von wegen guter Wein. Au, mein Schädel! Durst! Fühle mich völlig vergiftet. Stöhn. Nach einer halben Flasche Mineral nochmal eine Stunde geschlafen, so bis 9. Dann zum Supermarkt gequält & Frühstück organisiert. Danach nix wie […]

Beziehungen

Früh auf. Alles tut weh. Wann bin ich das letzte Mal 20 Kilometer, an einem Tag? Kann mich nicht erinnern. Dafür verspreche ich mir heute Erholung. Leider bin ich schon gegen 8 hellwach vom Herumgetanze […]

Strange Feelings…

Komische Nacht, schlecht geschlafen, draußen Krawall. Katzengeschrei & dazu deutsches Schnarchen. Außerdem heißkalt zwischendurch. Wohl doch zuviel Sonne erwischt. Trotzdem ganz früh Terrassenfrühstück & mit etwas mehr Umsicht als gestern den Rucksack gepackt. Badezeug, dazu […]

Auf Irrwegen

Der Nationalfeiertag fällt auf einen Sonntag, zu Hause wandern sie jetzt mit Kastanien & Sturm. Und jemand hat Geburtstag. Hier aber scheint die Sonne, und das einzige, was mich jetzt mit Wien verbindet, ist das […]