Weiterlesen

Meidling

Aus Gewohnheit bin ich in den Bus eingestiegen, der zu der U-Bahn führt, die mich bis nächstes Jahr nicht mehr dort aussteigen lässt, wo ich aussteigen will. Dann halt ein samstäglicher Einkaufsbummel, ich denke drüber […]

Wirbelwind

Das Weblog liegt brach, den unerwartet früh eingebrochenen Frühling kann ich durch die viel zu lange ungeputzten Fenster kaum erkennen, und das Geschirr steht seit einer guten Woche ungewaschen herum. Von menschlichen Kontakten und sozialen […]

festgestellt, dass auf der aktuellen Blogübersichtsseite zwei Beiträge sind, die mit mein/e erste/r anfangen, und recht zufrieden darüber, dass der Halbvorsatz „Öfter mal was Neues“ ganz von selbst zu funktionieren scheint. Auch wenn es beim einen Mal nur ein bisschen Wolle ist.

Kein Grund zur Sorge, der #Voggenhuber montiert sich eh selber ab. #zib2
Weiterlesen

Frühling & Kunst

Nach dem vielleicht gemütlichsten Morgen des jungen Jahres in die Kälte hinausgetreten, die gar nicht so kalt ist. Es lässt sich frostfrei erhobenen Hauptes gehen, und aus dem Türspalt beim Inder kommen keine Warmluftwolken, sondern […]

Weiterlesen

Fernweh

Gegen vier stellte ich fest, dass kein Kaffee mehr da war. An einem Tag, an dem die Arbeit locker bis Mitternacht reicht, geht das natürlich gar nicht. Als ich aus der Haustür trat, um den […]