Wenn Weblogs sterben, tun sie das entweder mit einem Paukenschlag – alles auf einmal weg – oder sie siechen ewiglich unupgedatet dahin. Die passende Art, ein Weblog sterben zu lassen, wäre doch, nach und nach die Einträge zu entfernen, nicht der Reihe nach, sondern mal einer hier, dann einer dort, bis am Ende nichts mehr da ist.