Reprise


Verschlafen heute, böse verschlafen, kommt davon wenn der Lautstärkeregler des Radioweckers auf 0 steht; dabei streckenweise wach geworden & gefreut, dass ich noch unter der warmen Decke… ach was…

Beim Aufstehen schon längst woanders sein sollen; Telefone sind ja doch für was gut. Statt fälliger Mails, die ich schon gestern schreiben wollte, ins Verzeichnis “Private Stuff I wish to keep” gefallen & dort erst wieder nach einer Stunde rausgekommen; selber schuld, wenn man alle schönen Mails seit 1997 aufhebt; iTunes-Zufallsgenerator heute sehr klavierlastig, was zu meiner Stimmung passt. Gangfenster zeigt dunkle Walze wie herabrollend von den Hügeln jenseits der Stadt, doch statisch. Dieser Blick. Fensterln ins draußige heute, Windows ins gestrige draußen. Mondunruhe ohne Vollmond.

Leselust ohne Linklust; Musiktipp vielleicht; David Holmes, “Sugarman” derzeit auf Heavy Rotation in FM4, sehr sehr fein.

Jetzt duschen, heiß, dann D.-Band-Probe.


Schreibe ein Kommentar.