Rezipiertag

Nachts wird es tatsächlich angenehm kühl. So kühl, dass ich beim Zwischendurch-Aufwachen kalte Füße habe und mich freue, sie unter die Decke stecken zu können.


Sehnsuchtsmoment beim morgendlichen schnellen Durchsurfen der Kanäle. Dann noch ein halbes Stündchen in Berichten über die Transsibirsk verloren, ausgehend von diesem Tweet. Dann aber gut gearbeitet.


Abends auswärtig. Bisschen Politik und bisschen anderes geplaudert. Sehenswerte Doku: “Die dunklen Seiten des Silicon Valley”. 

Dabei dran erinnert, dass diese irreführende Uber-Werbung auf Twitter durchgehend mit negativen Kommentaren versehen war. In der Hinsicht also wohl doch noch Hoffnung.


Spätabends noch ein Flashback zum Bachmannpreis. Es war aber kein Biedermeierschränkchen, mehr so 50er-Jahre.


Das Packerl hat seinen Status von „zugestellt“ wieder in „in Transit“ geändert. Verwirrend.