Ryanair gewallrafft

Zwei Reporterinnen, die sich als Flugbegleiterinnen bei Ryanair eingeschlichen hatten, um eine Dokumentation für den britischen Fernsehsender Channel 4 zu drehen, müssen jetzt die eigene Glaubwürdigkeit verteidigen. Die Dokumentation mit dem Titel “Caught Napping” berichtet über übermüdetes Personal und technische Mängel wie ausgefallene Instrumente und defekte Notrutschen. Ryanair dementierte nicht nur, sondern legte die gesamte Korrespondenz mit dem Sender offen – Folge: Die Glaubwürdigkeit der Reporterinnen litt mehr als das Vertrauen in die Billigfluglinie. Deren Aktien stiegen in Folge sogar um 7 Cent an.

Die Zeit