Spannendes Wochenende

Samstags erstmals einen Mettigel gebastelt (naja… zur Bildhauerin bin ich wohl nicht geboren), abends viel interessanter: Eingeladen & erstmals mit Oculus ein VR Game gespielt, Beat Saber, das will ich auch!

Interessant eigentlich, dass diese Technologie solange gebraucht hat, um serienreif zu werden, erste Spielereien dazu gab es immerhin schon Anfang der 90er. Erinnere mich an einen Auftritt, bei dem eine Tänzerin mit Kameras abgefilmt wurde und mit den projezierten Bildern interagierte. Muss ich auch irgendwann genauer erzählen.

Nach so viel Neuem war es OK, den Sonntag arbeitsam zu verbringen und mit einer Stricksession ausklingen zu lassen, mit schwedischem Hörbuch im Ohr. (Und sich das Zentrum zum Thema Gewalt gegen Frauen zu sparen, später las ich auf Twitter, dass das die richtige Entscheidung war.)

Gerade mit Verwunderung festgestellt, dass ich (unbewusst) darauf achte, hier im Blog nicht darüber zu schreiben, wo und mit wem ich was gemacht habe. Stoff zum Nachdenken.