Spruch drauf


Angesichts der gestrigen U-Bahn-Panne ist mir ein Jahre alter U-Bahn-Fahrer-Ausspruch wieder eingefallen, der mich damals in seiner sprachlichen Wucht beinahe unter die Bänke gefegt hätte.

Es war die U6, Station Niederhofstrasse. Die U-Bahn-Garnitur stand lange, sehr lange. Schliesslich entschloss sich der Fahrer, den Fahrgästen etwas Information zukommen zu lassen. Die Lautsprecheranlage schaltete sich mit einem heftigen Knacken ein. Dann ein kräftiges Räuspern, eine spannungsfördernde Pause, und schliesslich eine Stimme, die sich bemühte, ihren zutiefst wienerischen Slang zu verbergen:

Sehr geehrte Fahrgäste. Damen und Herren. Wegen einem defekten Vorderzug, der wo gekuppelt werden muss – Pause – gekuppelt werden wird, kommt es auf unserem Zug zu – lange Pause – kommt es auf unserem Zug zu verzögerter Fahrzeit und verlängerten Stationen – Pause – verlängertem Stationsaufenthalt.

Wir blieben noch eine ganze Weile stehen, aber wo immer sich zwei Passagieraugenpaare trafen, entstand verhaltenes Gekicher. Als Sammler von mehr oder weniger gepflegten Stilblüten habe ich diese wahre Orchidee natürlich sofort in meinem Notizbuch festgehalten.

Weitere Auszüge aus der Sammlung könnten folgen.


Schreibe ein Kommentar.