Schlagwort: befindlichkeiten

Seltsame Gewohnheiten

Bei einer versuchten kritischen Selbstanalyse meines Tagesablaufs (Ziel: mehr Zeit, weniger Stress) ist mir aufgefallen, dass sich in meinen Tag eine ganz seltsame Form von Stehzeiten eingeschlichen hat. Unter bestimmten Umständen verliere ich meine ansonsten […]

Liebe Grippefee,

gibt es eigentlich irgendeinen nachvollziehbaren Grund, warum du mich ausgerechnet zum ersten richtig schön warmen Wochenende des Sommers besuchst? Ich meine, da passt mein Zustand doch gar nicht hin. So eine rote Taschentuchnase macht sich […]

*brrrrrr*

Wenn ich etwas noch weniger mag als Schnee, dann ist das matschiger Schneeregen, so wie der da draußen gerade. Irgendwie habe ich angesichts des angenehm lauen Herbsts außerdem übersehen, dass man Mitte November bei zweitägiger […]

Na also

Mich heute von der Welt ungerecht ignoriert gefühlt (das liegt nicht an der Welt, es liegt an mir) und diese dann selber ignoriert auf allen Ebenen. Dafür ist mein neuer Schal fast fertig. Abends doch mal […]

Kleine Wahrnehmungen

I. Unglaublicher Entspannungszustand gestern im Zug, hatte mein Handy verborgt und war daher für eine ganze Stunde sicher vor jedweder Einwirkung der Außenwelt, unbezahlbar. II. Beim Korrekturlesen von fremden Texten entdecke ich höchst unangenehme oberlehrerhafte […]

Rätselhaft

Da habe ich von meinem Ausflug zur UL-Expo am Flugplatz Zell am See nicht nur nette Eindrücke und haufenweise Bilder (demnächst auch online) mitgebracht, sondern auch einen ausgewachsenen grippalen Infekt. Der Arbeitsstapel auf dem Schreibtisch […]

Frust

Es regnet, es ist kalt, und weil mein Wecker spinnt, habe ich den Anfang vom Klagenfurter Spektakel versäumt, bis dann das Telefon sinnlose Diskussionen klingelte, danach hatte ich irgendwie auch keine Lust mehr, ich hab […]