Schlagwort: haare

Die Rache der -öse

Gerade beim Spreeblick diesen Beitrag gelesen und mich an meine vorgestrige Verstümmelung erinnert. Dass man mich daran erinnern muss, bevor ich drüber blogge, liegt daran, dass ich zwischen dem Zähneputzen meistens nicht in den Spiegel […]

Kleine Fortschritte

Mein Mittwochs-Lieblings-Termin ist unerwartet ausgefallen – stattdessen zum längst fälligen Friseurbesuch entschlossen. Zwar schaffe ich es mittlerweile, der Tante meinen Schnittwunsch so zu unterbreiten, dass sie ihn versteht und, etwas zweifelnd, auch ausführt (wenn auch […]

Schnitt

Wie die Mädels bei dem jung-und-hip-Friseur die Ganztagesberieselung mit Techno und House aushalten (wobei die Lautstärke eher einem Wasserfall als einem Rieseln entspricht), ist mir ohnehin schleierhaft. Jetzt aber auch noch 2 arme Wellensittiche in […]

Weiterlesen

Anwendungshinweise

Schon irgendwie beunruhigend, wenn in der “Vorsicht!”-Leiste des Haarfärbemittels steht: Keineswegs die fertige Mischung in der Flasche stehen lassen; die Flasche könnte blähen oder bersten. Äh, die Flasche!?! Ich hab das Zeug gerade in meinen […]

Es war mal wieder Zeit

Obwohl ich doch längst wissen sollte, dass das nicht wirklich etwas ändert. Aber irgendwie doch. Frische Hennahaare sind einfach so leicht, so seidenweich. Und rot natürlich auch. Jetzt kennen wir uns ja schon so lange, […]

Etwas muss sich ändern

Und wenn es nur die Haare sind, die will ich jetzt nicht mehr in dem von Anfang an suspekten Blutrot, das in den letzten Tagen immer mehr zu einem grindigen ausgelutschten Zuckerlrosa verblasst ist. Henna […]