Tages-Archiv: verlust


Leonard Cohen und der unendliche Moment


Jetzt hat Leonard Cohen diese Welt auch verlassen. Aber seine Musik bleibt. Und der Moment bleibt auch. 1993 wars, an meinem Geburtstag, nachts alleine an einem Strand auf Elba. Im […]

Sail on, Daddy


  – “Keine traurigen G’schichten ins Netz, bitte”, hast du gesagt. – “Aber ein Foto darf ich schon?” – “Wenn’s sein muss. Vielleicht das vom vorigen Jahr. Was du ausgedruckt […]

Es war einmal


Es war einmal, und es war in den Zeiten, als Weblogs sich noch frisch und cool anfühlten, als das Netz zwar nicht mehr neu, aber noch täglich wunderbar aufregend war. […]

Vierundzwanzig Stunden


ich mag diesen gedanken nicht und das warten auch nicht ich mag die bilder nicht im kopf auch die alten schönen mag ich nicht nicht jetzt. nicht ohne das lachen. […]

Bye Bye, Mausi


Unser Mausi, das eigentlich Smokie hieß, aber auf ihren richtigen Namen nie gehört hat, ist heute in die ewigen Jagdgründe eingegangen. Das Kuschelmonster mit den Beinamen “Schlampe” (weil sie mit […]

Mufti, die Mürrische: 1990-2002


Die schönste und gleichzeitig mürrischste Katze, die ich je gekannt habe, ist am Sonntag einem vermutlich durch einen Giftköder hervorgerufenen Leberleiden erlegen. Das Halbangora-Gör hatte von Anfang an ein sehr […]

Schattenseiten


Franz Innerhofer hat Selbstmord begangen. Seine manischen Beschreibungen des österreichischen Provinz-Alltagslebens haben zu den beeindruckendsten Büchern meiner späten Jugend gehört. Irgendwie habe ich immer gehofft, dass da noch etwas Lesenswertes […]