Und nochmal Google


Bei Google Groups kann man jetzt seine eigenen “Groups” aufmachen (seit wann eigentlich?). Das war wohl irgendwie zu erwarten, seit Internet-Newcomer das Usenet gerne “Google Forum” nennen. Die neuen “Google Groups” fügen sich annähernd nahtlos in die Usenet-Groups ein, nur dass man bei ersteren “Member” sein muss, um mitreden zu können. Diese Vermischung kommt mir nun doch etwas seltsam vor.


Schreibe ein Kommentar.