…muss auch noch das Fernsehen an den Pranger. Was soll man bei dem Wetter sonst auch machen? Thema zeigt, was Thema ist – aha: Ein Hobbydetektiv am Christkindlmarkt, eine breitgewalzte Vierlingsgeschichte als Tränendrüsen-Spendenmelkkuh und der Gottschalk-Nikolaus im Puff. ‘tschuldigung, im Fernsehen haben sie natürlich “Bordell” gesagt. Ganz nette Stories für eine Vorabendshow – aber für ein – Eigendefinition – “Hintergrundmagazin”? Was soll man da noch sagen? Die Welt ist wohl doch eine Scheibe. Oder zumindest, wenn man sie an den Hintergründen des sogenannten Hintergrundmagazins misst, ziemlich flach.

Und in der raunzerzone hat man auch wieder mal ferngesehen.