Der Fernseher läuft. Nur so. Seit langer Zeit wieder einmal. Auf der Fahrt nach Wien, durch grüne Landschaft und Abendlicht, und aus irgendeinem Grund denke ich daran, wie schlimm es wäre, ohne das “Draussen”. Auf einer Raumstation zum Beispiel, oder unter dem Meer. Oder aber: in einem Krankenhaus. in einem Gefängnis. Wenn man das nie […]

Der Fernseher läuft. Nur so. Seit langer Zeit wieder einmal.

Auf der Fahrt nach Wien, durch grüne Landschaft und Abendlicht, und aus irgendeinem Grund denke ich daran, wie schlimm es wäre, ohne das “Draussen”. Auf einer Raumstation zum Beispiel, oder unter dem Meer. Oder aber: in einem Krankenhaus. in einem Gefängnis.

Wenn man das nie mehr haben könnte: Unter dem freien Himmel zu sein.

Etwas Schlimmeres fällt mir nicht ein.