Der Experte kam dann gestern doch noch. Er wackelte an der Rinne, trat kräftig dagegen, bat anschließend um einen Kübel Wasser, den er hineinkippte. In der Tat, mein Provisorium hielt dicht. In ein paar Tagen würde man dann…  Draußen regnete es nur leicht. Es sah alles ganz positiv aus. Gestern.

Heute weckten mich Schritte über mir und Aufregung vor der Wohnungstür. Er hätte vielleicht nicht ganz so kräftig treten sollen, gestern. Es war die nächste Schweißnaht, 5 Meter weiter, die tropfte. Jetzt hat das ganze Stockwerk was davon, das neue Leck ist draußen auf dem Gang. Zielsicher überm Sicherungskasten. Der schwimmt.

Mehr vielleicht demnächst. Die Zeit im Internetcafe ist knapp.