Ach, hätte ich doch rechtzeitig Tabak eingekauft, oder vielleicht gar zum Rauchen aufgehört, dann… ja dann müsste ich nicht noch um Mitternacht runter zur Cigarette Machine from Hell. Ich muss aber. Mit in langen Jahren erarbeiteter Geduld versuche ich die launische Maschine dazu zu überreden, mein Geld zu schlucken, da nähern sich zwei Paar Schritte in der ansonsten stillen Gasse.

Er (leichter slawischer Akzent): Ich weiß gar nicht, was du immer Probleme hast mit deinem Chef, musst du nur die Bluse zwei Knöpfe aufmachen.

Sie (sehr wienerisch): Geh, heast!

Er: Na echt, zeig ich dir!

Sie: (spitzer Quietscher): Finger weg!

(Ich dreh mich um, um zu schauen ob ein Eingreifen nötig ist)

Er (empört): Was, glaubst du ich will dich anfassen? Bin ich dein Bruder! Ich zeige dir was du machst mit dein Chef! Machst du so!

(Er macht sein eigenes Hemd weiter auf und wackelt wenig sexy mit Hüfte und Brustkorb. Ungefähr da sind sie an mir vorbei.)

Sie (resigniert): Geh bitte, heast.

Er (leicht beleidigt): Wenn du nicht leicht haben willst, musst du schwer haben.