Nichts mehr, nur dies: Die Schatten der Bäume, angestrahlt vom vorbeidriftenden Scheinwerferlicht, sind eine Ahnung des grünen Überschwangs von ein paar Stunden zuvor. Darüber ein Dunkel, das gegen die Stadt zu ein ferner, dann ein deutlicher, dann ein heller Schein wird. Westeinfahrt, nachts. Schönheit der Stadt.

(Und doch, abends noch, in der anderen Richtung, sonnenbestrahlte Jungblätter auf dunklen Ästen, dieses überschwengliche Glücksgefühl, der Stadt entronnen zu sein.)